Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle natürlichen Personen, wie Mieter, Vermieter, ihre Bevollmächtigten … Diese Datenschutzerklärung gilt dagegen nicht für juristische Personen.

Sie werden auch Informationen auf der Website der Datenschutzbehörde finden. Folgen Sie dazu diesem Link: https://www.privacycommission.be/nl.

Bis zum 24.05.2018 bilden das Gesetz vom 08.12.1992 über den Schutz des Privatlebens hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten und seine Durchführungserlasse die geltende Gesetzgebung in Bezug auf den Datenschutz. Ab dem 25.05.2018 werden diese ersetzt durch die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rats vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung). Da diese Datenschutzerklärung bereits auf der neuen Gesetzgebung beruht, werden bestimmte Verfahren, die in dieser Datenschutzerklärung beschrieben werden, erst nach diesem Stichtag in Kraft sein.

Unter personenbezogenen Daten werden alle Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person verstanden. Es kann sich z. B. um den Namen einer Person, ein Foto, eine Telefonnummer, eine Vertragsnummer, eine E-Mail-Adresse ... handeln.

Die Verarbeitung ist jede Verarbeitung im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Unter „Datenverarbeitung“ verstehen wir jede Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Der Begriff „Verarbeitung“ deckt unter anderem das Erheben, das Erfassen, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Abfragen, die Einsichtnahme, die Verwendung, die  Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Archivierung, die Einschränkung, die Löschung oder die Vernichtung personenbezogener Daten.

Der Nutzer/Experte ist der Verantwortliche für die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten. Das bedeutet, dass der Nutzer/Experte den Zweck und die Mittel für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten festlegt. Chapps ist lediglich Verarbeiter Ihrer personenbezogenen Daten.

Wenn Sie als Chapps-Kunde Endnutzern (wie Arbeitnehmern, Praktikanten ...) gestatten, Produkte und Dienstleistungen von Chapps, die in den Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung fallen, zu verwenden, sind wir dabei für Folgendes verantwortlich:

  • wir müssen die Endnutzer adäquat informieren, dass Chapps aufgrund ihrer Nutzung seiner Produkte und Dienstleistungen ihre personenbezogenen Daten verarbeitet;
  • wir  müssen alle gesetzlich verlangten Einwilligungen der Endnutzer erhalten, bevor ihre personenbezogenen Daten Chapps mitgeteilt werden, um im Rahmen der Produkte und Dienstleistungen von Chapps, deren Nutzung wir ihnen gestatten, verarbeitet zu werden;
  • wir dürfen die Produkte und Dienstleistungen von Chapps weder anwenden, um personenbezogene Daten zu erheben, die gegen das geltende Datenschutzrecht verstoßen, noch um auf illegale Weise Ihnen selbst Zugang zu den personenbezogenen Daten der Endnutzer zu verschaffen;
  • wir müssen Sie bei Chapps über das Sicherungsniveau der Produkte und Dienstleistungen von Chapps informieren und nach eigener Einschätzung und eigenem Ermessen geeignete technische en organisatorische Maßnahmen treffen, um die personenbezogenen Daten adäquat vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor unrechtmäßiger oder unvorsätzlicher Löschung, unvorsätzlichem Verlust, Verfälschung, unbefugter Verbreitung, Beschädigung, Änderung, unbefugtem Zugang oder unbefugter Offenlegung zu schützen:
  • wir müssen alle angemessenen Maßnahmen ergreifen, um die Zuverlässigkeit der Endnutzer, die Zugang zu den personenbezogenen Daten haben, zu gewährleisten;
  • wir dürfen nichts tun, verursachen oder gestatten, was auf irgendeine Weise zu irgendeinem Verstoß gegen diese Datenschutzrichtlinien führen kann.

Wenn Sie mit Hilfe unserer Produkte und Dienstleistungen von Chapps Dienstleistungen anderer Parteien, wie Chat, Websites von Dritten, Foren, Facebook, Twitter, Nachrichtengruppen und/oder Apps nutzen können, haben Sie damit vernünftig umzugehen und die Datenschutzrichtlinien dieser Dritten sorgfältig nachzulesen. Über die Daten, die Sie dort platzieren und wie diese verarbeitet werden, hat Chapps keine Kontrolle, und sind wir auch nicht dafür verantwortlich.

Der Nutzer/Experte ist der Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, das bedeutet, dass er bei allen Fragen in Bezug auf die Anwendung Ihrer Daten Ihr Ansprechpartner und jener der Aufsichtsbehörde ist.

Als einziger Ansprechpartner innerhalb unseres Unternehmens haben wir einen Datenschutzbeauftragten („Data Protection Officer“ oder ‘DPO’) mit den folgenden Kontaktdaten angestellt:
Chapps nv
Pakhuis Tour & Taxis
Havenlaan 86C, bus 315
Data Protection Officer
1000 Brussel
privacy@chapps.com

Während der diversen Kontakte mit Ihrem Nutzer/Experten wird dieser möglicherweise verschiedene personenbezogene Daten erfassen: Identifikationsdaten (Name, Vorname, Anschrift …), Kontaktdaten (Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefon …), Daten über das Gebäude, das vermietet/verkauft und gemietet/gekauft wird, Daten über den Mietvertrag, Daten über den Kaufvertrag …

Chapps wird Ihre Daten verarbeiten:
  • wenn Sie Kunde beim Nutzer/Experten werden;
  • wenn Sie die Formulare, Dokumente und Verträge ausfüllen, die der Nutzer/Experte Ihnen vorlegt;
  • wenn Sie die Dienstleistungen und Produkte des Nutzers/Experten in Anspruch nehmen;
  • wenn Sie mit dem Nutzer/Experte über die verschiedenen Kanäle, die Ihnen zur Verfügung gestellt werden, Kontakt aufnehmen;
  • wenn Ihre Daten publiziert oder durch bevollmächtigte Dritte mitgeteilt werden (Personen, die Sie speziell bevollmächtigt haben, das Belgische Staatsblatt, Ihr Immobilienmakler, Ihr Verwalter, Hausmeister) …;
  • wenn Sie Daten während der Nutzung der Websites des Nutzers/Experten mitteilen: wenn Sie online eine Offerte verlangen oder eine Bestellung aufgeben oder das z. B. von Ihrem Immobilienmakler, Verwalter … für Sie erledigt wird;
  • wenn Sie eine der Websites des Nutzers/Experten besuchen oder mit Hilfe von Cookies und anderen Technologien Apps benutzen …
Wenn Ihr Nutzer/Experte Ihre personenbezogenen Daten verlangt, haben Sie das Recht, darauf nicht einzugehen. Diese Weigerung könnte jedoch den Beginn einer Geschäftsbeziehung oder die Erbringung seiner Dienstleistungen verhindern, deren Art ändern oder deren Bearbeitung beeinflussen.
 
Wir verarbeiten personenbezogene Daten zu verschiedenen Zwecken, wobei jeweils nur die Daten verarbeitet werden, die notwendig sind, um das beabsichtigte Ziel zu verwirklichen.

Der Nutzer/Experte verwendet Ihre personenbezogenen Daten:
  • wenn er die Einwilligung dazu erhalten hat;
  • im Rahmen der Vorbereitung oder Erbringung der Dienstleistung des Nutzers/Experten;
  • um die gesetzlichen oder reglementarischen Bestimmungen zu erfüllen, denen wir und der Nutzer/Experte unterliegen, wie das Vorbeugen von Geldwäsche, die Bekämpfung von Steuerhinterziehung und steuerliche Verpflichtungen;
  • wenn der Nutzer/Experte dazu eine berechtigtes Interesse hat, in welchem Fall er stets nach einem Gleichgewicht zwischen diesem Interesse und der Respektierung der Privatsphäre des Betroffenen hat.

Der Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten ist nur den Personen gestattet, die diese Daten für die Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen. Diese Personen müssen eine strenge Geheimhaltungspflicht beachten und alle technischen und organisatorischen Vorschriften für die Gewährleistung der Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten einhalten.

Chapps verfügt über technische Mittel und spezialisierte Teams, die in erster Linie für den Schutz Ihrer personenbezogene Daten sorgen. Auf diese Weise will Chapps vermeiden, dass unbefugte Personen Zugang zu den Daten erhalten, sie verarbeiten, anpassen oder löschen.

Diese Daten können auch außerhalb der Europäischen Union gespeichert werden, wenn der Dienstleister die europäische DS-GVO einhält. Unsere Websites enthalten mitunter Links zu Websites Dritter (soziale Medien, Organisatoren von Veranstaltungen, die wir sponsern), deren Nutzungsbedingungen nicht in den Anwendungsbereich dieser Datenschutzrichtlinie fallen. Lesen Sie ihre Richtlinien über den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten aufmerksam durch.

Wir verkaufen weder personenbezogenen Daten an Dritte noch leiten wir sie weiter, außer:
  • an unsere Rechtsnachfolger und andere Unternehmen innerhalb der Chapps-Firmengruppe. Wir leiten Ihre personenbezogenen Daten an unsere eventuellen Rechtsnachfolger und verbundenen Unternehmen (wie Tochter- und Schwestergesellschaften) zu denselben Zwecken wie jenen weiter, die in dieser Datenschutzerklärung aufgeführt werden;
  • wenn dies für unsere Dienstleistung erforderlich ist. Bei manchen Aspekten unserer Produkte und Dienstleistungen arbeiten wir mit Dritten zusammen oder schalten wir Subunternehmer ein. Die Weiterleitung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zu denselben Zwecken wie bei Chapps selbst. Wir achten darauf, dass sie, ebenso wie wir, Ihre Daten sicher, respektvoll und sorgfältig verwalten;
  • wenn es eine gesetzliche Verpflichtung ist;
  • ein berechtigtes Interesse für Chapps oder den betroffenen Dritten vorliegt. Das geschieht nur, wenn Ihr Interesse oder Ihre Grundrechte und Freiheiten nicht schwerer wiegen;
  • wenn Sie uns dafür Ihre Einwilligung geben. Wenn Chapps auf andere Weise personenbezogene Daten an Dritte weiterleiten sollte, geschieht dies mit einer ausdrücklichen Mitteilung, in der über den Dritten und den Zweck der Weiterleitung und der Verarbeitung informiert wird. Wo es gesetzlich erforderlich ist, bekommen wir Ihre ausdrückliche Einwilligung. Sie haben auch immer eine Möglichkeit, sich zu widersetzen.
Wir verwenden Ihre Daten, um Ihnen eine ausgezeichnete Dienstleistung zu erbringen und allgemein über die Produkte zu kommunizieren, die Sie bei uns haben oder die für Sie interessant sein können. Auf dieser Ebene werden die obenerwähnten Daten im Rahmen unserer gesetzlichen Pflichten, unseres legitimen Interesses und der einwandfreien Erfüllung Ihres Vertrags verarbeitet (inkl. Reklamationsbearbeitung und Kundenverwaltung, sowie die Informierung über die Dienstleistung und deren Verbesserung). Sie entscheiden sich dafür, keine Werbung zu empfangen, aber Chapps informiert Sie natürlich weiter über einen optimalen Gebrauch der Produkte und Dienstleistungen von Chapps, über die Sie bereits verfügen. Auf diese Weise können wir Ihnen z. B. einen Vorschlag über ein Produkt oder eine Dienstleistung unterbreiten, die besser zu Ihren Bedürfnissen passen.
 
Sie haben Recht auf Zugang.
Sie haben das Recht auf (kostenlosen) Zugang zu den Daten, die Sie selbst betreffen. Sie können uns fragen:
  • ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten;
  • wozu wir diese verarbeiten;
  • woher die verarbeiteten Daten stammen;
  • welche Logik wir anwenden, wenn wir bestimmte personenbezogene Daten automatisch verarbeiten.
Sie haben Ihr Recht auf Zugang per E-Mail zu beantragen. Um Ihr Zugangsrecht auszuüben und um jede unbefugte Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten zu vermeiden, haben Sie uns einen Beweis für Ihre Identität zukommen zu lassen. Wir bitten Sie deshalb, Ihrer Anfrage vorzugsweise eine Kopie der Vorderseite Ihres Personalausweises beizulegen.

Chapps verfügt über eine Frist von 45 Tagen, um Ihre Anfrage zu beantworten. Berücksichtigen Sie, dass diese Frist erst dann beginnt, wenn Chapps Ihre Anfrage schriftlich erhalten hat und alle Informationen, die zur Erfüllung Ihrer Anfrage erforderlich sind, in der Hand hat.

Wenn Sie irgendeinen Grund haben, anzunehmen, dass Chapps Ihre Anfrage nicht korrekt bearbeitet hat, melden Sie das bitte zuerst per E-Mail an privacy@chapps.com, damit wir, gemeinsam mit Ihnen, die Möglichkeiten prüfen können.

Der Vollständigkeit halber informieren wir Sie, dass Sie in den Fällen, dass Chapps nicht auf Ihre Anfrage reagiert, diese ablehnt oder unsere Antwort nicht Ihre Erwartungen erfüllt, stets das Recht haben, eine Beschwerde bei der Datenschutzaufsichtsbehörde (Privacycommissie) per E-Mail an commission@privacycommission.be einzureichen, die dann im Rahmen ihres Vermittlungsauftrags schlichten wird.

Ihr Recht auf Verbesserung und Löschung
Sie haben das Recht, unvollständige, falsche, unpassende oder veraltete personenbezogene Daten löschen oder ändern zu lassen. Dazu können Sie sich an unsere Mitarbeiter wenden. Wir werden diese Daten anschließend innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Fristen gegebenenfalls ändern oder löschen. Berücksichtigen Sie allerdings, dass wir Ihnen in manchen Fällen, abhängig von Ihrer Bitte, bestimmte Dienstleistungen nicht mehr anbieten können. Wir können auch nicht immer alle gewünschten Daten entfernen.
Sie haben das Recht, sich gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für Werbezwecke zu widersetzen
Sie haben immer das Recht, sich selbst, ohne Angabe von Gründen, gegen die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken zu widersetzen. Sie können dazu jederzeit mit Korfine Kontakt aufnehmen und unsere Möglichkeit zu Sonderangeboten und/oder Aktionen per Telefon, Post, SMS oder E-Mail deaktivieren.
 

Chapps sorgt für geeignete organisatorische und technische Maßnahmen, um personenbezogene Daten zu sichern. Wir dürfen personenbezogene Daten nicht länger speichern als nötig ist, um das Ziel zu verwirklichen, für das wir sie erheben. Sobald alle Ziele erreicht sind, werden diese Daten gelöscht.

Das bedeutet, dass die verarbeiteten Daten während der gesamten Laufzeit Ihres Vertrags mit dem Benutzer/Experten, der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist sowie jeder anderen Aufbewahrungsfrist, die in den geltenden Gesetzen und Richtlinien vorgeschrieben werden sollten, gespeichert werden.

Abgesehen von den Daten, die Sie bei der Nutzung unserer Websites freiwillig mit uns teilen, handhaben wir auch Cookies und andere technologische Mittel, um Daten zu erfassen.

Websites
Sie können unsere Websites besuchen, ohne Ihre personenbezogenen Daten mitzuteilen. Mit Ihrer Einwilligung (insofern nötig) können wir Sie als Besucher unserer Websites über ein personalisiertes Angebot an Chapps-Produkten informieren. Manche Teile oder Funktionen sind Chapps-Kunden vorbehalten. Um die Dienstleistung zu optimieren, können wir Ihre Kundendaten um die Daten ergänzen, die wir aus den Cookies aufgrund Ihrer Nutzung unserer Websites ableiten.

Cookies
Was sind Cookies?
Wir verwenden Cookies, wenn Sie unsere E-Mails öffnen und/oder wenn Sie unsere Websites besuchen oder Apps verwenden. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät gespeichert werden und die Benutzerfreundlichkeit unserer Websites und Apps optimieren. Auf diese Weise können Sie beim nächsten Besuch als Besucher unserer Websites identifiziert werden und können wir unsere Websites besser auf Ihre Wünsche, Präferenzen und eine bequemere Nutzung abstimmen. Cookies können auch verwendet werden, um den Inhalt oder die Werbung einer Website persönlicher zu gestalten.

Welche Arten von Cookies verwenden wir?
  • Unverzichtbare Cookies: sind notwendig, um die Website zu nutzen und sorgen für eine sichere Identitätskontrolle. Z. B.: Navigation auf der Website, Inhalt des Warenkorbs, Zugriff auf personenbezogene Daten ...
  • Funktionale Cookies: vereinfachen das Funktionieren der Website und sorgen für eine personalisierte Gebrauchserfahrung, indem sie z. B. durch Anmeldenamen, Kennworte, den Inhalt Ihres Warenkorbs und Präferenzen – wie die Spracheinstellung – aufzeichnen.
Mobile Apps
Korfine kann verschiedene Apps anbieten. Wenn Sie diese Dienstleistungen nutzen, kann es auch notwendig sein, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten. Diese Daten werden stets gemäß den Vorschriften dieser Datenschutzrichtlinie verarbeitet.
 
Zu näheren Auskünften über unserer Datenschutzerklärung oder zu Beschwerden im Zusammenhang mit dem Schutz Ihrer Daten, inklusive der Ausübung des Zugangsrechts können Sie per E-Mail an privacy@chapps.com Kontakt aufnehmen.
 

Die personenbezogenen Daten, die wir auf diesen verschiedenen Kanälen erfassen, werden in den Dateien der Firma Chapps nv. aufgenommen.

Chapps kann diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit anpassen. Wir laden Sie deshalb ein, stets die letzte Version dieser Erklärung auf www.chapps.com/privacy einzusehen. Natürlich informieren wir Sie auf unseren Websites oder anderen gängigen Kommunikationskanälen über jede inhaltliche Änderung.