Allgemeine Geschäftsbedingungen

Artikel 1. Anwendungsbereich

1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Handelsgeschäfte von Chapps NV, mit Betriebsniederlassung in Royal Depot Tour & Taxis, 1000 Brüssel, Havenlaan 86C Postfach 315B, und mit Unternehmensnummer BTW BE0599.927.776, eingetragen im Register für Juristische Personen von Brüssel und mit ihrem Gesellschaftssitz in Belgien 1062 Alsemberg, Molenberglaan 9 (im Folgenden in diesem Dokument „Chapps“ genannt).

1.2. Durch die (online) Bestätigung und/oder Unterzeichnung des von Chapps unterbreiteten Angebots kommt der Vertrag zwischen Chapps und dem Kunden zustande.

1.3. Damit wird dem Kunden eine persönliche, nicht übertragbare, nicht exklusive und nicht unterlizenzierbare Lizenz zum Herunterladen, Öffnen und Verwenden von Chapps-Applikationen, ungeachtet des Geräts, das er besitzt oder über das er die Kontrolle hat.

1.4. Der Kunde bestätigt mit seiner online Bestellung oder mit der Zustimmung bezüglich des Angebots ausdrücklich, dass er die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Lizenzbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen hat, diese begreift und allen Bestimmungen ausdrücklich zustimmt.

Diese Dokumente können unter www.chapps.com eingesehen oder auf einfache Anfrage per E-Mail an info@chapps.com in PDF-Format angefordert werden.

1.5. Der Kunde erkennt ausdrücklich an, dass die registrierte online Bestellung oder das unterzeichnete Angebot, zusammen mit den vom Kunden akzeptierten Allgemeinen Geschäftsbedingungen, den Lizenzbedingungen und der Datenschutzerklärung Teil des gesamten Vertrags zwischen den Parteien sind und nicht separat interpretiert werden können. Diese Dokumente ersetzen alle früheren Vereinbarungen und Zusagen, sowohl mündliche als auch schriftliche, die sich auf denselben Gegenstand beziehen und zwischen den Parteien noch wirksam sein könnten.

Alle Bestimmungen und Bedingungen, die auf irgendeinem Kundendokument basieren oder davon abgeleitet sind, sowohl vor als auch nach der Veröffentlichung irgendeines Dokuments von Chapps, werden hiermit von Chapps ausdrücklich abgelehnt und nicht berücksichtigt. Solche Bestimmungen und Bedingungen werden keinesfalls für den Vertrag Anwendung finden und werden Chapps auf keinerlei Weise binden.

1.6. Die Nichtigkeit einer oder mehrerer Bestimmungen des Vertrags hat nicht die vollständige Nichtigkeit des Vertrags zur Folge. In einem solchen Fall werden die Parteien die unwirksame, rechtswidrige oder nicht durchsetzbare Bestimmung oder einen Teil davon durch eine neue Bestimmung ersetzen, die dem Ziel der unwirksamen, rechtswidrigen oder nicht durchsetzbaren Bestimmung am nächsten kommt.

Artikel 2. Dauer und Kündigung

2.1. Bei online Bestellungen auf der Website oder in der Software beginnt der Vertrag ab der online Bezahlung durch den Kunden. Bei jeder Bestellung, die auf eine andere Weise geschieht, beginnt der Vertrag mit der Unterzeichnung des von Chapps unterbreiteten Angebots durch den Kunden.

2.2. Bei der online Bestellung oder im Angebot von Chapps wird deutlich genannt, was die minimale Laufzeit des Vertrags ist. Die minimale Laufzeit ist entweder 1 Monat (Monatsabonnement), 12 Monate (Jahresabonnement) oder eine längere Laufzeit, wie im Angebot bestimmt.

2.3. Bei einem Vertrag mit einer minimalen Laufzeit von 1 Monat (Monatsabonnement), wird der Vertrag für unbestimmte Zeit geschlossen.

2.4. Verträge mit einer minimalen Laufzeit von 1 Monat können jederzeit gekündigt werden. Hierfür muss der Kunde sein Abonnement selbst beenden, über die entsprechende Funktion in seiner Software. Der Vertrag endet in dem Fall am letzten Tag des laufenden Monats.

2.5. Monatsabonnements werden automatisch beendet, wenn keine erfolgreiche online Zahlung der Monatsgebühr erfolgt. Der Kunde hat in diesem Fall 30 Tage Zeit, sein Abonnement mithilfe einer online Zahlung zu reaktivieren. Sollte der Kunde sein Monatsabonnement nicht innerhalb von 30 Tagen reaktivieren und bezahlen, werden das Konto und die Daten zu diesem Konto unwiderruflich von den Chapps Servern gelöscht.

2.6. Jahresabonnements sind ein Vertrag mit einer minimalen Laufzeit von 12 Monaten, die stillschweigend für denselben Zeitraum von 12 Monaten verlängert werden (ROYO – Recurring One Year Obligation), es sei denn der Kunde kündigt sein Abonnement spätestens 3 Monate für dem jährlichen Ablaufdatum.

2.7. Sollte der Vertrag aufgrund einer Bestimmung im Angebot für eine minimale Laufzeit von mehr als 12 Monaten abgeschlossen worden sein, wird der Vertrag nach Ablauf dieser vereinbarten minimalen Laufzeit in ein Jahresabonnement umgesetzt, es sei denn der Kunde kündigt dieses Abonnement spätestens 3 Monate vor dem Ablaufdatum.

2.8. Kündigungen sind nur gültig und zulässig, wenn sie über die jeweilige Funktion in der Software getätigt werden, entweder per E-Mail an info@chapps.com für Jahresabonnements oder Abonnements mit einer abweichenden minimalen Laufzeit. Eine Kündigung per E-Mail ist nur gültig und zulässig, wenn die E-Mail-Adresse des Absenders mit den Account-Daten der Chapps-Applikationen übereinstimmt.

2.9. Chapps kann den Vertrag mit umgehender Wirkung und von Rechts wegen entbinden, zum Nachteil des Kunden, sollte dieser säumig sein, hinsichtlich der Einhaltung der Verpflichtungen, welche sich aus dem Vertrag ergeben, innerhalb von fünfzehn (15) Tagen nach einer entsprechenden Mahnung, ohne dass eventuelle Schadlosstellungen und Zinsen hiervon berührt werden, die Chapps einfordern könnte.

Artikel 3. Tarif

3.1. Der Tarif wird, in Abhängigkeit vom gewählten Produkt, auf der Grundlage der Anzahl Nutzer, Gebäude, Betten, Einheiten, der Gesamtoberfläche in m2 und/oder abgearbeiteten Inspektionen berechnet. Es kann zudem eine separate, wiederkehrende Grundgebühr erhoben werden. Es kann ebenfalls eine einmalige Aktivierungsgebühr pro Nutzer und/oder pro Gebäude erhoben werden.

3.2. Zusätzliche Leistungen auf Ersuchen des Kunden, hinsichtlich von Installation, Personalisierung, Schulungen, Beratungen … usw. werden gesondert in Rechnung gestellt.

3.3.  Bei einem Monatsabonnement muss jeder angefangene Monat im Voraus bezahlt werden. Bei einem Jahresabonnement oder einem Abonnement von mehr als 12 Monaten muss jedes angefangene Jahr im Voraus bezahlt werden. Sollte dies im Angebot vereinbart worden sein, ist auch eine monatliche- oder Quartalszahlung möglich bei einem Vertrag von 12 Monaten oder länger.

3.4. Die Tarife von Chapps unterliegen der Entwicklung der Selbstkostenpreiselemente, Inflation und Indexanpassungen. Die angepassten Tarife werden angewendet ab dem ersten Tag des Folgemonats, nachdem der Kunde diesbezüglich informiert wurde.

Artikel 4. Rechnungsstellung

4.1. Sollte der Vertrag online geschlossen werden, muss die Aufwandsentschädigung vollständig bezahlt werden, mithilfe der Aktivierung einer wiederkehrenden Bezahlung mit einem der von Chapps angebotenen Zahlungsmittel. Der Kunde erhält nach jeder wiederkehrenden Bezahlung eine elektronische Rechnung von Chapps.

4.2. Abonnements, welche nicht über einen online Ankauf bestellt wurden, werden periodisch, im Sinne der im Angebot enthaltenen Bestimmungen, während der gesamten Laufzeit des Vertrags in Rechnung gestellt.

4.3. Soweit nicht anders vereinbart, sind alle Rechnungen in bar zu entrichten.

4.4. Sollte der Kunde eine Firma mit Gesellschaftssitz in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union als Belgien sein und zudem über eine MwSt-Nummer dieses Mitgliedstaats verfügen, welche vom VAT Information Exchange System (VIES) für innergemeinschaftliche Lieferungen von Diensten validiert wird, wird Chapps die MwSt auf der Rechnung umlegen. Der Kunde ist dementsprechend als einzige Partei verantwortlich für die buchhalterische Verarbeitung der geschuldeten MwSt des Mitgliedstaats, in dem der Kunde seinen Gesellschaftssitz hat.

4.5. Der Kunde ist als Einziger verantwortlich für die Bezahlung aller geschuldeten Beträge, welche sich aufgrund dieses Vertrags ergeben. Er akzeptiert, dass die Rechnungsstellung ausschließlich elektronisch geschieht (PDF) und verpflichtet sich dazu, die von Chapps auferlegten Zahlungsmodalitäten zu respektieren.

4.6. Jegliche Beschwerde hinsichtlich einer Rechnung muss schriftlich und unterbaut innerhalb von acht (8) Tagen nach Erhalt der Rechnung geschehen. Sollte keine Beschwerde und/oder Unterbauung innerhalb der gesetzten Frist eingehen, wird die Rechnung als akzeptiert betrachtet.

4.7.  Sollte keine Zahlung innerhalb der vorstehend genannten Zahlungsfrist eingehen, behält Chapps sich das Recht vor, ohne vorhergehende Mitteilung die eventuell eingeräumten Rabatte im Hinblick auf alle offenen und zukünftigen Rechnungen zu annullieren, ungeachtet der Möglichkeit, den Vertrag gemäß den Bestimmungen von Artikel 2.9. zu beenden.

Artikel 5. Datenverfügbarkeit

5.1. Sollte der Vertrag zwischen Chapps und dem Kunden beendet werden, garantiert Chapps, dass die Daten des Kunden, während 30 Tagen auf den Servern von Chapps aufbewahrt werden. Während dieses Zeitraums von einem Monat kann der Kunde auf Anfrage eine Exportdatei seiner Daten erhalten. Dieser Dienst geschieht unter der ausdrücklichen Bedingung, dass alle eventuell offenen Rechnungen des Kunden bezahlt wurden, einschließlich der Rechnung für die Verfügbarmachung des beantragten Exports/der beantragten Exporte.

5.2. Chapps kann eine Anzahl Import- und Exportverfahren zur Verfügung stellen. Auch die optionale Nutzung der verfügbaren APIs (Application Programming Interface) für den eigenen Firmen-Account ist möglich. Chapps stellt diese Arbeitsweisen und Verfahren zur Verfügung, ist jedoch nicht für deren Umsetzung verantwortlich. Chapps kann daher nicht haftbar gemacht werden für welche Art von Schaden auch immer, welcher durch deren Nutzung entstehen kann.

Artikel 6. Support

6.1. Der Helpdesk ist ausschließlich für die vom Vertrag abgedeckten Chapps-Applikationen verfügbar. Die Dienstleistung beschränkt sich auf die Funktion und die Nutzung der Applikationen selbst und findet keine Anwendung auf die Hardware, Software oder Konfigurationen, welche der Kunde verwendet und auf denen diese Applikationen laufen.

6.2. Der Helpdesk ist ausschließlich per E-Mail und das online Help Center verfügbar. Unterstützung per Telefon oder andere Kommunikationsmittel ist ausschließlich aufgrund ausdrücklicher Bestimmungen im Vertrag und gegen eine zusätzliche Vergütung verfügbar.

Artikel 7. Streitfälle

7.1. Wenn nicht ausdrücklich anders vereinbart und bestätigt, unterliegt jeder Vertrag belgischem Recht.

7.2. Alle Streitigkeiten bezüglich der Auslegung, Durchführung und nach Beendigung dieses Vertrags werden ausschließlich Gerichten vorgelegt, die örtlich für den Gesellschaftssitz von Chapps zuständig sind, es sei denn dies wurde anders und ausdrücklich im Vertrag vereinbart.

Testkonto erstellen

Folgen Sie den Schritten, um Ihr kostenloses und unverbindliches Testkonto zu erstellen. Am Ende erhalten Sie einen Aktivierungslink per E-Mail.

Ihre Daten

Wird benötigt, um Ihr Testkonto mit Ihnen als Hauptbenutzer zu erstellen

Die E-Mail-Adresse, die Sie als Ihren Benutzernamen verwenden werden.

Unter dieser E-Mail-Adresse ist bereits ein Konto aktiv, melden Sie sich hier an.

Überprüfung der E-Mailadresse…

Aus rechtlichen Gründen benötigt.
chevron
chevron

Was möchten Sie testen?

Wählen Sie die Anwendungen, die Sie testen möchten

In Belgien ist der Rental Inspector nicht für die kommerzielle Nutzung zur Durchführung von Mietabnahmen für Dritte verfügbar. Wenn Sie ein soziales Wohnungsunternehmen oder eine staatliche Einrichtung sind oder den Rental Inspector ausschließlich für eigene Immobilien nutzen möchten, wenden Sie sich bitte an salesoffice@chapps.com.

Sie haben eine Option gewählt, die Sie mit einem Hauptprodukt kombinieren müssen.

Bedrijfsgegevens

Geben Sie hier die Angaben zu Ihrem Unternehmen oder Ihrer Organisation ein

Dies ist das Land, in dem Ihr Unternehmen seinen eingetragenen Sitz hat und aktiv ist.

Um das Land zu ändern, .

chevron
Die vorherige E-Mail-Adresse war für den Benutzer (z.B. max.mustermann@mustermann-hausverwaltung.de), die hier erforderliche E-Mail-Adresse ist die allgemeine E-Mailadresse des Unternehmens (z.B. info@mustermann-hausverwaltung.de).

Unter dieser E-Mail-Adresse ist bereits ein Konto aktiv, melden Sie sich hier an.

Überprüfung der E-Mailadresse…

Alles klar

Ich danke Ihnen. Sie haben soeben eine E-Mail mit einem Aktivierungslink für Ihr Testkonto erhalten.

Sie können dieses Fenster nun schließen.

Fehler!

Bei der Erstellung Ihres Kontos ist ein Problem aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal. Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an support@chapps.com.